WSGvohrendackmar kleinMit Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 16 ist im April 2014 in den Wassergewinnungsgebieten Vohren und Dackmar der Wasserversorgung Beckum GmbH das neue Wasserschutzgebiet mit einer Geltungsdauer von 40 Jahren festgesetzt worden. Bei den Arbeiten zur wasserrechtlichen Bewilligung zeigte sich, dass das auf Grundlage neuer Erkenntnisse ermittelten Einzugsgebiet der Brunnen sich teilweise nicht mit dem in den Wassergewinnungsgebieten Vohren und Dackmar ausgewiesenem Wasserschutzgebiet deckte. Auch die Wasserschutzgebietsverordnung wurde dem vorsorgenden Grundwasserschutz nicht mehr gerecht. Vom Büro Aquanta Hydrogeologie wurden im Auftrag der Wasserversorgung Beckum die erforderlichen Unterlagen zur Neufestsetzung eines angepassten Schutzgebietes erarbeitet. Nach dem Erörterungstermin im Dezember 2013 wurde nach Abwägung der vorgebrachten Einwende von der Bezirksregierung Münster letzte Modifikationen des Schutzgebietes angeordnet. Insbesondere randlich gelegene Hofstellen wurden aus dem Wasserschutzgebiet herausgenommen. pdfZum Artikel (Landwirtschaftliches Wochenblatt 51/52 2013)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok